Weihnachten 2019

Das Fest der Hoffnung und des Lichtes Es rückt nun näher Tag für Tag Geborgenheit und Glück verspricht es Vertrauen, was auch kommen mag. - Horst Winkler

Liebe Eltern,

Tag für Tag rückt es nun näher – das Fest der Hoffnung und des Lichtes.

Die Zeit bis zum Fest verbringen wir in unserer weihnachtlich geschmückten Schule. Am letzten Adventsmontag, den 16.Dezember treffen wir uns um 8.00 Uhr zum Adventssingen im Treppenhaus. Morgens ab 7.45 Uhr verkaufen wir unsere Weihnachtskarten zum Preis von 1,00 Euro. Die Eltern unserer Ersties und natürlich auch alle anderen Eltern und Kinder können die Karten mit einem weihnachtlichen Foto unserer Ersties erwerben. Am letzten Schultag, den 20. Dezember werden wir zwei Andachten in der Matthäuskirche besuchen, die von Kindern und Lehrkräften in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendkirche gestaltet werden.

Am 6. November haben die Gesamtkonferenz und der Schulvorstand getagt. Neben den Berichten aus dem Schülerrat und dem Schulelternrat haben wir die Planungen für das Schulleben verabschiedet. In diesem Schuljahr wird es turnusgemäß ein Schulfest geben. Auch haben wir die Entwicklungsziele für das Schuljahr festgelegt. So werden wir unser Medienkonzept auf der Grundlage der für uns aus dem Digitalpaket der Bundesregierung bereitgestellten Medien weiterentwickeln und das im letzten Jahr entwickelte Förderkonzept umsetzen und evaluieren.

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder zwei Hospitationstandems zu Gast. Diesmal kamen sie aus zwei niedersächsischen Schulen. Wie auch in den vergangenen Jahren waren die Lehrkräfte sehr angetan von unserer Arbeit, besonders positiv hervorgehoben wurde, wie überzeugend unser jahrgangsübergreifendes Konzept umgesetzt wird. Auch die hohe Verantwortung und Selbständigkeit unserer Schülerinnen und Schüler und die Zufriedenheit bei Kindern und Lehrkräften wurden sehr gelobt.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir im Namen unseres Gesamtteams eine friedvolle Advents- und Weihnachtszeit und schon jetzt ein gutes Jahr 2020 voller Gesundheit und Kraft zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben.

Herzlichst

Ihre

Brigitte Rössing Christine Eicke Ute Wasserbauer

Kommende Termine