Kunstprojekt 2017

Junge Kunst mit alten Meistern in Kooperation mit dem Herzog Anton Ulrich-Museum

Die Vier Elemente

Erde, Wasser, Feuer, Luft – die Vier Elemente wurden zum Thema fĂŒr die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Grundschule Comeniusstraße, Braunschweig.

Vom 7. bis zum 17. November 2017 kamen tÀglich zwei Schulklassen ins Herzog Anton Ulrich-Museum, besuchten die GemÀldegalerie und wurden danach selber praktisch tÀtig.

Angeregt von Kunstwerken wie „Waldlandschaft mit den vier Elementen“ von Abraham Govaerts aus dem Jahre 1624 oder von Jacob van Ruisdaels „Wasserfall mit dem Wachturm“, um 1661/1665, entstanden eigene Arbeiten auf großen Hartfaserplatten. DafĂŒr wurden die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler zuvor in vier Gruppen aufgeteilt, jede Gruppe beschĂ€ftigte sich mit einem Element.

Auf die Vorzeichnung und der bunten Gestaltung mit Acrylfarben folgte die Verwendung unterschiedlicher Materialien. Aus Watte entstanden Wolken am Himmel, Qualm des Feuers oder die Gischt der Meereswellen. Aus Krepppapier wurden Baumkronen, Lavaklumpen und Wasserpflanzen geformt. Sand, Steine und Rindenmulch dienten fĂŒr Waldböden, MeeresgrĂŒnde und VulkanwĂ€nde.

Das Ergebnis waren höchst kreative und unterschiedliche Arbeiten, die bis zum 10. Dezember 2017 im Museum zu sehen waren.