Abschiedsgrußwort an alle Kinder & Eltern

Elternbriefe

Liebe Eltern,

seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Eltern der Comeniusschule jedes Jahr im Frühling bzw. zu Ostern einen gemeinsamen Elternbrief des Lehrkräfte-Teams und des Brunsviga-Teams erhalten. Aber in diesem Frühling des Jahres 2020 ist nichts mehr, wie es noch vor Kurzem war. Das Coronavirus hat unsere Welt aus den Angeln gehoben und auch in der Comeniusschule ist alles anders, unser gemeinsames und vertrautes gemeinsames Lernen und Leben ist zurzeit nicht möglich. So gibt es in diesem Jahr auch nur diese Mail aus der Comeniusschule an Sie liebe Eltern, die unsere Schulelternratsvorsitzende und die Klassenelternräte an Sie alle weiterleiten. Vielen Dank an dieser Stelle dafür.

Wir alle hoffen, dass Sie und Ihre Kinder wohlauf sind und in den letzten beiden Wochen durch häusliche Aufgaben nicht zu sehr unter Druck geraten sind. In diesen Zeiten sind nicht erledigte Aufgaben und ausgefallener Unterricht angesichts der schwer am Coronavirus Erkrankten und Verstorbenen und den vielen Menschen, die durch die Krise in Existenzängste geraten sind, sicher zu verschmerzen. Seien Sie gewiss, dass wir, sowie wir wieder Schule machen dürfen, schauen werden, wo Ihr Kind steht und individuell weiterarbeiten.

In diesen schweren Wochen ist es einfach wichtig, füreinander und besonders für die Kinder da zu sein. Nutzen Sie die Zeit für Schönes, beispielsweise gemeinsam etwas spielen oder lesen, miteinander einen Kuchen oder Brot backen, sich in der Natur bewegen oder basteln.

Uns ist bewusst, dass besonders die Kinder unter der momentanen Situation leiden. Das wunderschöne, aber auch traurige Gedicht Frühling ohne mich unserer Schülerin Clara Lou Küsel bringt die Entbehrungen und Belastungen sehr gut zum Ausdruck. Sie finden es unter meiner Mail.

Nach wie vor hoffen wir alle sehnlichst, dass wir uns nach Ostern wiedersehen.

Grüßen Sie Ihre Kinder ganz herzlich von mir.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich im Namen des gesamten Comenius-Teams sehr, dass Sie trotz allem entspannte und vor allem gesunde Frühlings- und Ostertage verleben können.

Herzlichst

Ihre
Brigitte Rössing

FRÜHLING OHNE MICH
Was nützt der schöne Frühling mir,
muss ich doch drinnen hocken,
der Virus lauert vor der Tür,
und haut uns von den Socken.
Vorbei die schnelle Schwimmerzeit,
und auch der Chor setzt aus,
kein Musical, kein Landesmeister
ich will hier endlich raus.
Möcht mich so gern mit Freunden treffen,
mit ihnen toben, feiern , reden
und auch beim Schwimmwettkampf mich messen
nur ist das grad verboten eben.
So sitz ich hier, schau in die Bücher
darf ab und zu mal in den Park
Die Mama sagt, ich soll’s genießen
wer weiß, wie lange man’s noch darf.
Ich wünsche mir den Frühling her
mit Sonnenstrahlen im Gesicht
mit Federball und Trampolin,
und ohne Mamas Unterricht.
So hab ich den Balkon bepflanzt
und alles schön gegossen
nun wart ich auf den Bienentanz
und erste Sommersprossen. – Clara Lou Küsel, Findusklasse

Termine

13. & 14.7.2020 Abschiedsfeiern für die Vierties
14. & 15.7.2020 Zeugnisse
28. & 29.8.2020 Gottesdienste für die Ersties
29.8.2020 Einschulungsfeiern

AG-Angebote

Vielfältiges Angebot

Zurzeit bieten wir wöchentlich achtzig Arbeitsgemeinschaften an, aus denen die Kinder wählen können.

Aus den Bereichen Sport, Kunst, Tanz, Theater, Nähen, Werken, Schach, Trickfilm, Yoga, Experimentieren, Technik und Vielem mehr können die Kinder wählen.

Die Arbeitsergebnisse aller Arbeitsgemeinschaften werden einmal jährlich im Rahmen eines Präsentationsnachmittags der gesamten Schulfamilie vorgestellt.

Musische Bildung für alle

Sehr glücklich sind wir über unser Konzept Jedem Kind ein Instrument. In Kleingruppen können die Kinder Klavier-, Geigen-, Cello-, Querflöten, Blockflöten-, Trompeten-, Gitarren-, Percussion- und Klarinettenunterricht erhalten. Die Instrumente werden ihnen dafür von der Schule zur Verfügung gestellt.

Anmeldung

Kinder

Aktuelle Beiträge von und für Kinder

Fotogalerie