Grußwort der neuen Rektorin Corinna Hollinger

Liebe Besucherin, lieber Besucher dieser Homepage, liebe Schulgemeinschaft,

am 1. August 2020 habe ich die Schulleitung der GS Comeniusstraße übernommen. Zusammen mit Christine Eicke, unserer Konrektorin, werde ich von nun an die Geschicke der Schule leiten und begleiten.

Die Herzlichkeit, mit der ich von den Kindern, vom Kollegium und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule und der Brunsviga empfangen wurde, hat mir den Einstieg sehr einfach gemacht.

Ich freue mich, mit Ihnen allen gemeinsam ins neue Schuljahr starten zu können. Die erste Zeit wird sicherlich davon geprägt sein, Menschen und Strukturen an der GS Comeniusstraße kennenzulernen, um dann gemeinsam Bewährtes zu erhalten und weiterzuentwickeln und Neues auf den Weg zu bringen.

Bei allen Herausforderungen, die im Zuge der aufwändigen Bau- und Sanierungsarbeiten wie auch bedingt durch die Corona-Pandemie in diesem Schuljahr sicherlich auf uns als Schulgemeinde zukommen, bin ich mir sicher, dass wir die vor uns stehenden Aufgaben gemeinsam bewältigen werden.

Die Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen, ihrer Begeisterungsfähigkeit und ihrer Neugier stehen für mich dabei im Mittelpunkt meiner pädagogischen Arbeit.
In diesem Sinne freue ich mich sehr auf unsere Zusammenarbeit und auf die Gelegenheit, Sie bald persönlich kennenzulernen.

Uns allen wünsche ich einen gelingenden Start und ein erfolgreiches neues Schuljahr und verbleibe mit herzlichen Grüßen.

Ihre Corinna Hollinger, Rektorin

im August 2020

Elternbriefe

Elternbrief zum Schulanfang

Schulstart 20/21 unter den Bedingungen eines eingeschränkten Regelbetriebs

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf unserer Homepage www.gs-comenius.de/aktuell/ stelle ich mich Ihnen als neue Schulleiterin der GS Comeniusstraße vor. Heute möchte ich Sie darüber informieren, wie wir uns als Schule die Organisation des neuen Schuljahres 2020/2021 hinsichtlich der Vorgaben des Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplans vorstellen. Erlauben Sie mir zu Beginn aber einige persönliche Bemerkungen:

Mir ist bewusst, dass Ihnen und Ihren Familien, dem Kollegium der GS Comeniusstraße, den Mitarbeitern der Brunsviga wie auch mir als Schulleitung in den vergangenen Monaten einiges abverlangt wurde. Die Notwendigkeit, das Infektionsgeschehen rund um das Corona-Virus einzudämmen, hat Konsequenzen in sämtlichen Bereichen unseres Lebens nach sich gezogen, die wir uns vor einem halben Jahr alle nicht hätten vorstellen können. Gerne hätte ich mich Ihnen allen persönlich vorgestellt, Sie und Ihre Kinder unbefangen, ohne Kontakt- und Abstandsregeln kennengelernt.

Doch ich bin zuversichtlich: Jeder Tag, an dem unsere Schülerinnen und Schüler in die Schule gehen können, ist ein guter Tag. Leitmotiv bei all unseren Entscheidungen ist, Ihren Kindern so viel Normalität, Freude am Schulalltag und am Miteinander wie möglich zurück zu geben.

Schön, dass nach über 5 Monaten unsere Klassen wieder gemeinsam lernen und gestalten dürfen, in den Flurgemeinschaften gemeinsame Vorhaben verwirklicht werden können und der Ganztagsbetrieb wieder Fahrt aufnehmen kann! Immer vorausgesetzt, es bleibt bei Szenario A (siehe Hygienekonzept).

Die bisher gesammelten Erfahrungen „Schulalltag in Corona-Zeiten“, Ihre Rückmeldungen und die des Elternrates helfen uns für das neue Schuljahr Ideen und Konzepte zu entwickeln, bei denen das soziale und pädagogische Miteinander wieder im Vordergrund stehen soll.

Im Mittelpunkt unserer Schule und unseres Unterrichts stehen neben der Wissensvermittlung vor allem der Austausch der Schüler und Schülerinnen untereinander. Darüber hinaus beeinflusst der persönliche Kontakt zur Lehrkraft die Lernmotivation und den Lernerfolg nachhaltig und ist auf Dauer durch nichts zu ersetzen.

Bedauerlicherweise gibt es für keinen unserer Schritte eine Garantie, die das grundsätzliche Risiko für alle Beteiligten mit völliger Gewissheit ausschließt. Wir sollten aber – vor dem Hintergrund unserer bisherigen Erfahrungen und unter Einhaltung aller notwendigen Regeln – mit Zuversicht das vor uns Stehende angehen und uns, so weit es geht, der Normalität zuwenden.

Im Anhang finden Sie unser neu überarbeitetes Hygienekonzept, das auf der Grundlage des Niedersächsischen Rahmenplans auf unsere Schule und unsere Bedingungen abgestimmt wurde. Im Wesentlichen finden Sie hier Angaben zur Maskenpflicht außerhalb der Klassenräume, zu Kontakt- und Abstandsregelungen wie auch zur Wiederaufnahme des Ganztagsbetriebs. Nach wie vor gilt, dass eine Begleitung von Schülerinnen und Schülern durch Eltern oder Erziehungsberechtigte in das Schulgebäude und das Abholen innerhalb des Schulgebäudes grundsätzlich untersagt sind.

Bei allen Herausforderungen, die in Zukunft sicherlich auf uns als Schulgemeinde zukommen, bin ich mir sicher, dass wir die vor uns stehenden Aufgaben gemeinsam bewältigen werden.

In diesem Sinne freue ich mich auf ein lebendig gestaltetes Schuljahr, so viele persönliche Begegnungen wie möglich und Schule in Corona-Zeiten als gemeinsame Aufgabe.

Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start!

Herzliche Grüße
Corinna Hollinger
Rektorin

Termine

9. – 13.November 2020
Kunstprojektwoche „Farben mit allen Sinnen“
– eine kunterbunte , ereignisreiche und kreative Woche ganz im Zeichen der Kunst und Farbenvielfalt

Voraussichtlich 8. und 9. Dezember 2020
Besuch der Weihnachtsaufführung „Alice im Wunderland“ im Staatstheater Braunschweig – ganz im Sinne des Leitbildes unserer Schule beschreibt das Staatstheater die Umsetzung der Geschichte mit folgenden Worten: „Noch immer zählt Lewis Carrolls Klassiker ‚Alice im Wunderland‘ zu den beliebtesten Werken der Weltliteratur, nicht zuletzt, weil er eine große Ode an die Fantasie ist und Kinder bestärkt, so zu sein, wie sie sind: weder zu klein, noch zu groß, sondern genau richtig.“

AG-Angebote

Vielfältiges Angebot

Aus den Bereichen Sport, Kunst, Tanz, Theater, Nähen, Werken, Schach, Trickfilm, Yoga, Experimentieren, Technik und Vielem mehr können die Kinder wählen.

Die Arbeitsergebnisse aller Arbeitsgemeinschaften werden einmal jährlich im Rahmen eines Präsentationsnachmittags der gesamten Schulfamilie vorgestellt.

Musische Bildung für alle

Sehr glücklich sind wir über unser Konzept Jedem Kind ein Instrument. In Kleingruppen können die Kinder Klavier-, Geigen-, Cello-, Querflöten, Blockflöten-, Trompeten-, Gitarren-, Percussion- und Klarinettenunterricht erhalten. Bei Bedarf können die Instrumente dafür von der Schule ausgeliehen werden.

Anmeldung

Kinder

Aktuelle Beiträge von und für Kinder

Fotogalerie

[video src="https://www.gs-comenius.de/wp-content/uploads/Film-Comenius-2020C.m4v" /]